Chemikalien - Feinchemikalien - Nahrungsmittelergänzung
Futtermittel-und Heimtiernahrung - Pharma - Kosmetik

Hydrokolloide CMC / Carboxymethylcellulose

CMC / Carboxymethylcellulose

Anwendung: Verdickungsmittel

Beschreibung:
Carboxymethylcellulose ist in der EU als Lebensmittelzusatzstoff der Nummer E 466 zugelassen. Cellulosederivate spielen neben den vielen technischen Anwendungen auch im Alltag eine wichtige Rolle. So werden sie im Lebensmittelbereich und vielen Kosmetikprodukten sowie pharmazeutischen Anwendungen eingesetzt. CMC verbessert die Konsistenz bei vielen Lebensmitteln, etwa bei Speiseeis (Reduktion der Eiskristallbildung), Mayonnaisen, Saucen, Fruchtmassen, Gelee. Bei Backwaren wird die Stärkeretrogradation verzögert und damit das Altbackenwerden, bei Trockenprodukten wird die Stabilität erhöht und die Rehydratisierbarkeit verbessert.

Herkunft: Asien, Europa

Verpackung: 25 kg Gebinde, palettiert


Ihr Ansprechpartner für dieses Produkt in unserem Haus: Dietmar Hamacher





Wir sind zertifiziert nach

Produkte vorgestellt

Calciumhypochlorit 65%-70%
Industriechemikalien

Herkunft:
Asien

[mehr Informationen]

Messen

Mitglied im